Datum
3. Mrz. 2019 bis
31. Mrz. 2019



Die Jünger Jesu haben schnell entdeckt das Gebet sehr wichtig für Jesus war. Sie beobachteten täglich wie er sich zum Gebet zurückzog und sie merkten das sie auch so ein Gebetsleben nötig hatten. Darum ihr Wunsch „Jesus, lehre uns beten“. Dank dieser Frage entstand das wohl bekannteste Gebet – „Das Vater unser“. Viele haben dieses Gebet x-mal wiederholt, gesungen und kennen es auswendig. Aber wie viele wurden dadurch verändert? Das genau ist aber das Ziel der Serie – eine nachhaltige Lebensveränderung! DennGebet ist nicht das „Reserverad“ sondern sollte das LENKRAD unseres Lebens sein. Komm, sei dabei und lass Gott ans Steuer!