Osterferien, Ostern, Osterei, Ostergottesdienst…

Vielleicht bist du gerade auf der Suche nach der eigentlichen Bedeutung von Ostern. Gratuliere: Denn Ostern ist eine Liebesgeschichte – genau genommen DEINE LIEBESGESCHICHTE.

Du findest sie aber nicht mit dem Entdecken des Nests im Garten. Auch wird dir der Osterhase keine Liebeserklärung abgeben und selbst das Schoko-Ei gibt dir nur kurz Energie. Du kannst also ruhig deine bunten Ostereier kaputt pecken und aufessen mit samt dem Schoko-Hasen, weil sie mit dem, was Ostern eigentlich bedeutet, rein gar nichts zu tun haben.

Ostern ist ein zentrales Fest in Gottes Plan für dein Leben! Ostern offenbart Gottes Rettungsplan für die ganze Welt. Leider hat uns unsere Schuld von Gott entfernt. Das ist ein Problem. Denn wir können diese Schuld nicht selbst bezahlen.

Genau hier taucht Jesus auf und sagt: „Ich liebe dich, vertrau mir, gib mir deine Schuld und ich gebe dir ein neues Leben. Ein Leben der Fülle und in der Beziehung mit Gott.“ Jemand muss für unsere Schuld aufkommen. Darum feiern wir Ostern!

Er hat den Schuldbrief getilgt, der mit seinen Forderungen gegen uns war, und hat ihn weggetan und an das Kreuz geheftet.“ – Kolosser 2,14

Gib Jesus deine Schuld und lass sie IHN an das Kreuz heften. Aus Liebe gab er sein Leben für dich und mich – aber der Tod konnte ihn nicht halten. Jesus ist auferstanden, und er lebt. Darum geht es zu Ostern. Jesus hat dich mit seinem Leben erkauft. Glaube daran!

Ich lade dich von Herzen ein, uns am Karfreitag, 17:00 Uhr oder Ostersonntag, 9:30 Uhr zu besuchen und mehr von Ostern zu erleben!