Im Zuge der von der Bundesregierung gesetzten Maßnahmen des Corona-Virus hier einige wichtige Änderungen, die unser Gemeindeleben betrifft.

Update: Fr. 20. März:

Die Frist der Schutzmaßnahmen wurden nun von der Bundesregierung bis einschl. Ostersonntag, 12. April verlängert. Damit entfallen auch alle unsere Angebote vorort bis zu diesem Datum.

Sollten sich weitere Neuerungen hinsichtlich Fristen oder Maßnahmen ergeben, halten wir uns klar an Bundesvorgaben und euch hier am Laufenden.

Upadte: So. 15. März 17:43:

Die Bundesregierung hat aktualisierte Maßnahmen angekündigt, die ab Mo. 16.3. aktiv werden: https://orf.at/stories/3157914/

Maßnahmen unsererseits:

  • Jegliches kirchliches Event und Angebot das in der Schutzfrist angesetzt war, ist hiermit bis auf Aufhebung der Frist seitens Regierung abgesagt (Ausweichtermine werden bei Zeiten bekannt gegeben).
    • zb Hauskreise, Besuche, Dienst-Meetings, Kurse, …
  • Gottesdienste sind für Besuche vorort geschlossen.
  • Schau daher stattdessen sonntags um 9:30 unseren Livestream auf www.youtube.com/fcglinzvideos,
    • und teile die Streams gern auch mit deinen Bekannten, Verwandten und Freunden.
    • In diesen Zeiten ist es so wichtig, dass Christen ihrem (digitalen!) Umfeld Freude und Hoffnung zu spenden, den Gott uns zuspricht!

Wie man auch Hauskreise ohne persönliche Treffen gut weiterführen kann? Dazu gibt es Ideen der Jungen-Erwachsenen-Hauskreise von Connect.Linz, die ihr gern aufgreifen könnt:

  • Online-Hauskreis: Wenn wir an einen allgegenwärtigen Gott glauben, wissen wir, dass Er auch online genauso persönlich wirken kann – trefft euch doch zu Lobpreis und Bibellese via Skype/Hangout/ (für Gruppenanrufe oder Gruppen-Video-Anrufe)…
  • YouVersion-Bibel-App: Gottes Wort digital – beginnt als Gruppe einen Leseplan zu einem Thema oder Buch! Das gibt Struktur, und die Möglichkeit, dass jeder seine Gedanken darunter als Kommentar hinterlässt. Oder poste gelegentlich eines der Millionen Versbilder in deine Gruppe, und sprecht darüber.
  • Live-Streams: Viele Gemeinden, auch in Österreich, bieten Online-Streams an – warum nicht z.B. um 10.00 Uhr ansehen und um 11.00 Uhr als Hauskreis darüber (zB in den Chatgruppen) austauschen?
  • Anrufe: Manche werden sich in diesen Zeiten noch isolierter und einsamer fühlen – dagegen kannst du mit 1 Anruf helfen! Ruf doch in der kommenden Woche Leute aus deinem Hauskreis an und rede/bete mit ihnen. Dabei kann schon ein 10-minütiges Telefonat von dir einen Unterschied für die Ewigkeit des anderen machen!

Update: Fr. 13. März 16:50:

Nach der Tagung des erweiterten FCGÖ-Bundesvorstand ist nun bestätigt:

Ab Montag, 16.3. bis Ende der Schutzfrist sind jegliche kirchliche Veranstaltungen und Angebote, in denen sich Leute persönlich treffen, untersagt (das betrifft auch Kleingruppen, Hauskreise, Kurse usw.!)

Die Gottesdienste gibt es daher ab 16.3. bis auf Weiteres nur mehr im Livestream.

Das bedeutet: Jeden Sonntag Vormittag gibt es um 9:30 für euch live auf www.youtube.com/fcglinzvideos einen kompletten Gottesdienst inklusive Lobpreis, Ankündigungen, Predigten und Specials für euren PC, euer Smartphone oder euren Smart-TV. Am Besten den verlinkten Youtubekanal abonnieren!

Ebenso dürft ihr euch unter der Woche über den einen oder anderen medialen Impuls aus dem FCG Linz Büro freuen. Abonniert dafür am besten unsere Facebook (facebook.com/fcglinz) und Youtube ( youtube.com/fcglinzvideo ) Auftritte.

Sollte sich an Schutzfristen oder Maßnahmen der Regierung etwas ändern, erfahrt ihr es natürlich weiterhin auch hier auf www.fcglinz.net

Es liegt nun an jedem von uns, diese Schutzmaßnahmen der Regierung einzuhalten. Daher bitten wir, das Entfallen unserer Angebote vorort zu verstehen und Empfehlungen und Maßnahmen der Regierung auch selbst umzusetzen. Weitere Infos zur Situation immer auch auf orf.at/corona

Update: Fr. 13. März 10:35:

Höchstwahrscheinlich werden die Gottesdienste am Sonntag, 15.03., die letzten Gottesdienste sein, die auch in beschränktem Maß (bis zu 100 Leuten) vorort besucht werden können, da voraussichtlich ab Montag, 16. März auch alle kleineren kirchlichen Treffen in Österreich dazu angehalten sind, bis zum Ende der Schutzfristen auszusetzen. Bald gibt es mehr Infos.

Der Livestream wird wie gehabt sonntags um ca. 9:30 (Reuchlinstraße inkl. Lobpreis!) angeboten. Gott sei Dank haben wir in diesen Zeiten die Möglichkeit, per Video trotzdem in den Wohnzimmern zuhause an den Gottesdiensten teilzunehmen.

Nehmt reichlich Gebrauch davon!

Erste Infos (Stand: Mittwoch, 11.3.):

  • Jede(r) von uns ist gefragt, die aktuell angekündigten Maßnahmen der Bundesregierung einzuhalten.
  • Gottesdienste werden daher vorerst auf maximal 100 Personen beschränkt (Teilnehmer, und Mitarbeiter gesamt).
  • Seid daher ermutigt, die Gottesdienste per Youtube-Livestream mitzuverfolgen:
    • www.youtube.com/user/fcglinzvideos (am besten gleich abonnieren!)
    • in der Reuchlinstraße ab ca. 9:30 voraussichtlich inklusive Lobpreis
    • Predigten vom Habakuk ab ca. 11:30
  • Bei Angeboten, die im kleineren Rahmen stattfinden, könnt ihr davon ausgehen, dass diese planmäßig stattfinden werden, solange diese nicht vom Gemeindebüro oder den Verantwortlichen der Angebote selber abgesagt wurden, oder es künftig weitergehende Maßnahmen der Bundesregierung gibt.

Personen, die sich krank fühlen, bleiben unbedingt zu Hause und:

  1. Prüfen sich anhand der Checkliste – Corona / Erkältung / Grippe https://orf.at/corona/stories/3157543/ UND
  2. rufen bei Corona-Verdacht Hotline 1450 an.

Diese Infos stellen den derzeitigen Informationsstand dar. Bei Änderungen und Aktualisierungen tun wir unser Bestes, euch am aktuellen Stand zu halten.

In diesem Sinne:

Gottes Segen und LG,
Euer FCG Linz Büro