Vor zwei Wochen hab ich in meiner Heimatgemeinde in Steyr über einen würzigen Text gepredigt:

„Ihr seid das Salz der Erde.“ – Matthäus 5,13a

Das letzte Mal, als ich über diesen Text sprach, war ich 10(!) Jahre jünger. Vielleicht bin ich einfach nicht mehr so hart im Nehmen und werde alt, aber der Vers hat mich dieses Mal getroffen wie ein linker Haken beim Boxkampf. Spätestens als ich mich nochmals genauer über Salz informierte, lag ich K.O. am Boden.

Ist dir bewusst, dass du ohne Salz bald tot bist?

Wenn du nicht deine 3-5 Gramm pro Tag zu dir nimmst, dann bist du früher als du du denkst Geschichte. Salz war nicht nur zur Zeit Jesu unentbehrlich! Wenn Jesus also sagt, dass die, die ihm nachfolgen, das Salz der Erde sind, dann überträgt er eine GEWALTIGE VERANTWORTUNG. Es geht um nichts weniger als das Überleben der Menschheit! „Ihr seid das Salz der Erde“ ist daher eine extrem würzige Aussage!

Wenn du ein Jesus-Nachfolger (=Christ) bist, dann möchte ich dir in Bewusstsein rufen, dass Jesus dich als absolut unentbehrlich einschätzt. Durch deine Beziehung zu ihm bringst du Leben und Geschmack in deine Familie, an deinen Arbeitsplatz, in deine Schule, ins Altenheim, an die Uni, in den Supermarkt, in die Straßenbahn, in deine Gemeinde und wo auch immer du sein magst!

DU BIST DAS SALZ DER ERDE!
Lebe es.

PS: Wenn du mehr über den Bibeltext erfahren willst, dann findest du hier meine Predigt zu Matthäus 5,13.

liebe Grüße,
euer Toby